Lebenslauf der M61.020

Staatsbahnzeit

Betriebsnummer: M61 020
Ablieferung: 12.03.1964
Ausmusterung: 21.12.2000
Betriebsjahre: 36

Eigentümer

1964 bis 2000: MÁV
ab 2000: MÁV Nostalgia

Aussehen

1964 bis ????: alte MÁV-Lackierung mit Sowjetstern
???? bis 1999: Orange
1999 bis heute: alte MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo

Heimatland

1964 bis heute: Ungarn

Sonstiges

Die Lok befindet sich heute im Eisenbahnmuseum in Budapest.

Foto in Orange
Foto in Orange Klaus Korbacher M61 020 und M61 002 vor dem Schuppen in Tapolca, Mai 1997
Foto in Orange
Foto in Orange Klaus Korbacher M61 020 in Tapolca, 05.01.1999
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo Klaus Korbacher M61 020 im Bahnhof Badacsonytördemic - Szigliget, Dezember 1999
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo Ulf Häger M61 020
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo Frank-Marc Siebert M61 020 im BW Tapolca August 2000
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo Frank-Marc Siebert M61 020 im Bf. Revfülöp August 2000
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo Frank-Marc Siebert M61 020 in Revfülöp August 2000
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo
Foto in alter MÁV-Lackierung mit NOHAB-Logo Frank-Marc Siebert M61 020 in Revfülöp August 2000